Nachdem wir im vorigen Schritt gelernt haben, Unternehmen in Kategorien einzuteilen, kommen wir nun zum eigentlichen und spannendsten Teil des Investierens: der Bewertung von Unternehmen.

Bei Lion Folio haben wir ein Bewertungssystem entwickelt, das aus einer Vielzahl von Einzelkriterien ein Gesamtergebnis ermittelt, den Lion Folio Enterprise Score.

Der Lion Folio Enterprise Score besteht zum einen aus allgemeinen Kriterien, die bei jedem Unternehmen eine Rolle spielen, wie z.B. die Fähigkeiten des Managements, die Breite des Burggrabens oder die Eigenkapitalquote.

Zum anderen fließen spezifische Kriterien ein, die sich an der Unternehmenskategorie orientieren.

Insgesamt erhält man so ein Baukastenprinzip, das für jedes Unternehmen die relevanten Eigenschaften zur Bewertung heranzieht.

Die Kombination aus allgemeinen Kriterien auf der einen Seite und kategorie-spezifischen Bewertungskriterien auf der anderen (Wachstumsunternehmen vs. stagnierende Unternehmen) ergibt dann den Enterprise Score. Der bestmögliche Score eines Unternehmens sind 5 Sterne, der schlechteste 1 Stern.