Als Margenstarke Unternehmen bezeichnen wir solche, die sich bereits einen starken Platz im Markt erobert haben und dementsprechend hohe Gewinnmargen erwirtschaften. Diese zeichnen sich oft durch relativ geringe Kursschwankungen aus, da das Geschäft sehr robust gegenüber Wettbewerbern aufgestellt ist. Negative Überraschungen in Sachen Umsätze und Gewinne sind daher vergleichsweise selten.

Auf der anderen Seite wachsen solche etablierten, margenstarken Unternehmen in der Regel nicht mehr besonders stark, vor allem was den Umsatz betrifft. Es gibt jedoch eine Reihe von Unternehmen, die zwar kein großes Umsatzwachstum mehr aufweisen, aber dennoch ihre Gewinne pro Aktie überdurchschnittlich stark steigern. Diese halten wir als Investition für besonders attraktiv, da diese Gewinnsteigerungen vom Markt oft unterschätzt werden und dann eine angenehme Überraschung darstellen. Und solche Überraschungen sind der Treibstoff für steigende Kurse…

Qualität des Geschäftsmodells

Bei der Auswahl von Margenstarken Unternehmen sollte man zudem auf etablierte Geschäftsmodelle achten, die keinen grundsätzlichen Risiken mehr ausgesetzt sind (z.B. der Frage, ob sich eine neue Technologie durchsetzt). Gleichzeitig sollte das Geschäftsmodell auch in Zukunft aussichtsreich sein und langfristig wachsen.

Margenstarke Zykliker

Vorsicht ist geboten bei Unternehmen, die zwar die oben genannten Kriterien erfüllen, deren Umsätze aber mit dem Konjunkturzyklus schwanken (sog. Zykliker). Hier drohen trotz starker Wettbewerbsfähigkeit böse Überraschungen, da ein konjunkturbedingter Umsatzrückgang nur schwer vorhergesehen werden kann. Zudem reicht an der Börse allein schon die Befürchtung einer konjunkturellen Abkühlung aus, um die Kursentwicklung zyklischer Unternehmen massiv zu beeinträchtigen. Daher verzichten wir in diesem Musterportfolio auf Zykliker.

wikifolio aus Margenstarken Unternehmen

In unserem wikifolio aus Margenstarken Unternehmen findest Du die Platzhirsche, die die oben genannten Kriterien aus unserer Sicht erfüllen. Dort kannst Du sogar alle Trades in Echtzeit verfolgen.

Was dieses wikifolio auszeichnet: wir fokussieren uns hier auf in jeder Hinsicht „pflegeleichte“ Aktien, d.h. Unternehmen, die ein geringes Gesamtrisiko aufweisen. Man braucht also nicht ständig die Unternehmensnachrichten zu verfolgen um zu schauen, ob das Geschäftsmodell eines Startups wirklich funktioniert, ob sich die hohen Wachstumsraten eines Börsenstars so fortsetzen, ob sich die Konjunktur für ein zyklisches Unternehmen gerade günstig entwickelt. Oder ob zu befürchten ist, dass sich alle diese Hoffnungen evtl. nicht erfüllen und die Investition sich damit zu einem schlechten Geschäft entwickelt. Das wikifolio enthält also ausschließlich Unternehmen, die man mit aller Ruhe ein paar Jahre liegenlassen kann, um dann positiv überrascht zu sein, was aus ihnen geworden ist.

Margenstarke Unternehmen, Bewertung nach Gesamt-Rendite

NameBrancheProdukteGewinn-
Marge
2018
Gewinn-
Wachstum
2019e
Gewinn / Kurs
2015 - 2018
Gesamt-
Rendite
/ Jahr
Teil-Score
"Gewinne"
BiogenBio-TechnologieMedikamente32,98,08,816,82,3
E.ONEnergieStrom- und Gasnetze10,72,07,49,41,2
ING GroepFinanzdienstleisterBasis-Bankprodukte26,72,512,014,52,1
PfizerPharma
Medikamente20,88,05,613,61,4

Margenstarke Unternehmen, Bewertung nach PEG-Ratio

NameBrancheProdukteGewinn-
Marge
2018
KGV 2018Gewinn-
Wachstum
2019e
PEGTeil-Score
"Gewinne"
AdobeGrafik-SoftwareAcrobat, InDesign, Photopaint, Analytics28,246,723,02,01,5
AlphabetWerbe-MaklerSuche, Gmail, Maps, Fotos, Youtube, Android, Cloud, Autonomes Fahren 24,025,817,51,51,7
Corestate CapitalImmobilienVerwaltung von Gewerbeimmobilien35,65,97,50,82,9
FacebookWerbe-Makler
Soziale Netzwerke
39,625,016,71,52,1
Intuitive SurgicalMedizintechnik
Roboter Chirurgie30,343,723,61,81,6
Mastercard
Zahlungsverkehr
Digitale Zahlung
39,841,917,52,41,7
Microsoft
Betriebssysteme
Windows, Office, Cloud „Azur”, Suche "Bing", Tablet „Surface”, XBox; LinkedIn, Skype23,829,923,01,31,8
SAPSoftwareSoftware zur Unternehmensverwaltung17,022,617,41,31,7